Der LCI Shop

Luftsicherheit Schulungen

Umschulungsmodul 19

34,90 €

Plätze verfügbar

Umschulung von 11.2.6 zu 11.2.3.9

Plätze verfügbar

  • Umschulung buchen

    Die Online-Schulung kann jederzeit stattfinden.

    Das Umschulungsmodul bieten wir als Online- und als Präsenzschulung an. Die Buchung von Präsenzschulung ist derzeit online noch nicht möglich. Hierfür muss eine Anfrage geschickt werden. Die Schulung würde in unserem Schulungszentrum in Mörfelden-Walldorf stattfinden. Wir schulen in kleinen Gruppen von maximal 15 Personen. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches und hochwertiges Handout. Getränke während der Schulung sind inklusive. Bundesweite Inhouse-Schulungen sind jederzeit nach Absprache möglich.

    Zusätzlich das Anmeldeformular hochladen: 

    • (max file size 32 MB)
Kategorie:

Beschreibung

Die Basis dieser Schulung ist eine bereits absolvierte Schulung gem. Kapitel 11.2.3.6. Vorhandene Kenntnisse und Kompetenzen werden erweitert.

Die Schulung erfolgt durch einen behördlich zugelassenen Ausbilder und ist gem. LBA-Vorschrift im modularen System erstellt.

Mit unserer Online-Schulung können bekannte Versender, reglementierte Beauftragte und deren Dienstleister ihre Mitarbeiter zeitnah, flexibel und mit einem zeitlich minimierten Aufwand schulen lassen.

Gern begrüßen wir Ihre Mitarbeiter auch in einem unserer Präsenzseminare (Termine finden Sie im Seminarkalender) oder im Rahmen einer Inhouse-Schulung in Ihrem Hause! Auch erstellen wir für Sie individuell zugeschnittene Schulungen – sprechen Sie uns an!

Staffelpreis: auf Anfrage

Inhouse: nach Vereinbarung

Dauer: 3 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

  • Gültige positive Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 des Luftsicherheitsgesetzes
  • Gültiger Schulungsnachweis der 11.2.6-Schulung
  • Gesetze und Verordnungen
  • Identifizierung verbotener Gegenstände
  • Verhalten bei Vorkommnissen und Meldeverfahren
  • Kenntnisse über Schutz- und Sicherungsmaßnahmen
  • Kenntnis der Verfahren für das Anhalten von Personen und der Umstände, unter denen Personen angehalten oder gemeldet werden sollten
  • Kenntnis der Schutzanforderungen für Fracht und Post
  • Fähigkeit zur Identifizierung verbotener Gegenstände
  • Kenntnis der Möglichkeiten zum Verstecken verbotener Gegenstände
  • Kenntnis der Beförderungsanforderungen, wenn anwendbar
  • Kenntnis der Meldeverfahren