Der LCI Shop

Qualifications & Weitere & Schulungen

Gabelstaplerausbildung

149,90 €

Plätze verfügbar

Qualitative Ausbildung zum/r Fahrer/in von Gabelstaplern

Plätze verfügbar

  • Schulung buchen

    Die Schulung dauert 2 Tage und findet in Frankfurt statt.

    Bitte wähle dein Startdatum:

Kategorien: ,

Beschreibung

Fast jedes Unternehmen mit eigener Logistik und/oder Lager benötigt Gabelstaplerfahrer, um die Waren zuverlässig von A nach B zu transportieren. Eine qualitative Ausbildung zum Fahrer von Gabelstaplern, die Sie auf die Widrigkeiten des Arbeitsalltages vorbereitet, ist daher unerlässlich. Dabei gilt es sowohl zuverlässig die Praxis zu üben, als auch theoretische Gegebenheiten durchzugehen. Bei der Ausbildung der LOGISTIC CAREER INSTITUTE GmbH lernen Sie beide Fachbereiche detailliert von langjährigem Fachpersonal, dem der Alltag mit Schwerlasten vertraut ist.

Insgesamt dauert die Ausbildung für Flurförderzeuge zwei Tage. Tag 1 wird von der Theorie bestimmt, die verschiedenste Aufgabengebiete umfasst. Tag 2 gilt der Fahrpraxis, sowie zahlreichen Übungen von Aufgaben, die Ihnen so auch im Berufsalltag begegnen werden. So sind Sie optimal vorbereitet für Ihren künftigen oder aktuellen Job als Fahrer für Gabelstapler und sichern sich beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Sichern Sie sich einen Platz in unserer Weiterbildung für Flurförderzeuge und Stapler! So werden Sie schnell ein echter Experte der Logistik mit besten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.

Mit der Ausbildung im Umgang mit Flurförderzeugen (Staplerschein) vermitteln wir Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen, die notwendig sind für die Bedingung und den Umgang mit Gabelstaplern.

Am ersten Tag schulen wir Sie in unserem Schulungszentrum in Walldorf-Mörfelden in den theoretischen Grundlagen, am Folgetag sind wir den ganzen Tag in einem Lager eines Partners und üben den praktischen Umgang mit Staplern – es erwartet Sie also ein hoher Praxisanteil!

Nach einem Abschlusstest erhalten Sie Ihren Staplerausweis, welcher Sie nun befähigt Flurförderzeuge zu führen.

  1. Theoretische Ausbildung (1. Tag)
    • Arbeitssicherheit
    • Sicherheitstechnik (BGG / DGUV, UVV, BGR / DGUV)
    • Grundlagen der Baumaschinenkunde
    • Aufbau
    • Varianten eines Staplers
    • Gewichtsberechnungen
    • Schwerpunktermittlung
    • Inbetrieb- und Außerbetriebnahme
    • Einstellungen
    • Umrüsten
    • Pflege- und Wartungsarbeiten
  2. Fahrpraxis (2. Tag)
    • Fahrübungen mit und ohne Last
    • versch. Hindernisse
    • Rückwärtsfahren
    • Be- und Entladen
  • Arbeitssicherheit
  • Sicherheitstechnik nach BGG, DGUV, UVV, BGR
  • Baumaschinenkunde – Grundlagen und Wissenswertes
  • Aufbau des Staplers
  • Staplervarianten und Ausstattungen
  • Berechungen von Gewicht und Traglast
  • Die optimale Schwerpunktermittlung
  • Inbetrieb- und Außerbetriebnahme der Geräte
  • Allgemeine Einstellungen
  • Umrüsten und Aufrüsten des Staplers
  • Anfallende Pflege- und Wartungsarbeiten
  • Fahrübungen – ohne Last und mit Last in verschiedenen Gewichtsklassen
  • Fahren trotz Hindernisse
  • Fahren auf verschiedensten Bodenbeschaffenheiten (Stein, Pflaster, Kies, Gras…)
  • Rückwärtsfahren
  • Sicheres Beladen und Entladen des Gabelstaplers